Adventskalender – das erste Türchen

Foto: (c) Klaus Burkardt
Foto: (c) Klaus Burkardt

„Mama, ich kann es einfach nicht mehr erwarten, bis ich das erste Türchen aufmachen darf!“ Mit diesen Worten weckte mich heute Morgen meine bezaubernde Tochter.

Bevor meine Familie richtig wach ist, bin ich schon ein kleine Runde mit dem Hund gegangen. Ich bin kein morgen Mensch und brauche immer ein bisschen, deswegen tut mir das gut und ich genieße die Stille des Waldes in den frühen Morgen Stunden. Heute Morgen war es ganz besonders schön – und ganz besonders kalt. Überall Eis. Die Scheiben der Autos zugefroren. Es war richtig winterlich – und in dem Moment als die Sonne ihre ersten Strahlen über die Bäume warf und die Eisblumen auf den Wegen so herrlich zu glitzern anfingen – habe ich verstanden was meine Tochter meinte: ich kann es nicht mehr erwarten. Nicht mehr erwarten, bis endlich Weihnachten ist. Bis der Stress der letzten Tage endlich vorbei ist. Bis endlich Zeit für Familie ist. Zeit für ein ausgiebiges Frühstück. Zeit für Quality Time.

Aber bis dahin sind es eben noch einige Tage. Für die Kinder wird die Zeit ab morgen greifbar. Weil sie jeden Tag ein Türchen öffnen dürfen. Bei uns Erwachsenen macht das „Türchen öffnen“ ja aus Vorfreude eher eine Torschlusspanik. Nur noch wenige Tage bis alles erledigt sein muss.

Ich möchte Euch die nächsten 25 Tage ein paar Minuten Zeit schenken – Zeit für die Vorfreude, Zeit zum Genießen und Zeit, sich auf Weihnachten zu freuen. Auf dieses herrliche Fest.

Den Anfang machen wir heute mit einer tollen Idee für ganz persönliche Weihnachtsgeschenke:

Ein Fotoshooting

Und zwar nicht irgendein Shooting, sondern ein perfektes Shooting.

 

Foto: (c) Klaus Burkardt

 

Bilder sind wundervolle Erinnerungen. Immer. Ob der Schnappschuss mit dem Handy oder das gestellte Familienfoto mit der Kamera vom Onkel. Die Körnung des ganzen sind aber ohne Frage: Fotos vom Profi. Es gibt in unserer wunderschönen Stadt einige tolle, kreative und gute Fotografen. Ich möchte Euch heute jemand ganz besonderen Vorstellen: meinen lieben Freund Klaus Burkardt. Als gelernter Fotograf weiß er genau was er tut. In seinem Studio in Puchheim bei München setzt er seine Modelle perfekt in Szene.

Foto: (c) Klaus Burkardt
Foto: (c) Klaus Burkardt

Jetzt in der Vorweihnachtszeit ist natürlich Hochkonjunktur für Weihnachtsfotos. Und weil ich Euch nichts empfehlen mag, wovon ich nicht selbst überzeugt bin, habe ich meine Mädels eingepackt und mich auch den Weg gemacht. Ich kann Euch sagen: es war wirklich toll. Die Ergebnisse sprechen für sich! Aber von vorne:

bei Klaus angekommen, gibt es nach einem herzlichen „Grüß Gott“ erstmal Kaffee für Mama und Apfelschorle für die Kinder. Danach wird kurz besprochen, was gemacht wird. Die Kinder haben so Zeit, sich in Ruhe im Studio umzusehen und „anzukommen“. Mit einer Engelsgeduld erklärt Klaus wie er arbeitet, was er machen möchte und auch die Mädels bekommen alle Fragen beantwortet. Wir fühlen uns direkt wohl bei ihm. Unsere Outfits (ich hatte vorher schon mit ihm telefoniert und besprochen, was ich mir vorstelle) dürfen wir in „unser Zimmer“ hängen. Während des Shootings gehört das große, geräumige Badezimmer den Modellen. Genügend Licht, große Spiegel und jede Menge Platz macht das „Styling“ echt angenehm. Übrigens, natürlich hat der Fotograf auch Kontakt zu tollen Visagistinnen – aber dazu später mehr.

Foto: (c) Klaus Burkardt
Foto: (c) Klaus Burkardt

Während wir uns umziehen, präpariert Klaus das Set. Ich habe mir den bezaubernden Weihnachtshintergrund gewünscht. Dann geht’s auch schon los. Die ersten Fotos sind im Kasten und meine Minis haben sichtlich Spaß. Zwei Engal die auf Weihnachten warten – so schön. Und ich weiß jetzt schon, dass sich diverse Anverwandte sicherlich über diese bezaubernden Bilder freuen werden. Mit viel Ruhe und noch mehr Kreativität shootet Klaus meine Mädels, macht Portraits und lustige Bilder. Zwischendurch nimmt er sich immer wieder Zeit, einen Blick auf die Bilder zu werfen, die bereits entstanden sind und bezieht auch mich mit ein. Das ist wirklich toll, weil man an der ein oder anderen Ecke sieht, dass es auf dem Bild anders wirkt als gedacht. Es macht wirklich riesigen Spaß.

Weil das Jahr nicht nur aus Weihnachten besteht und weil wir schon mal da sind gibt es gleich noch ein paar Bilder meiner Kids ohne Weihnachtshintergrund. Ich bin begeistert. Meine Mädels auch. Die Bilder die jetzt enstehen sind einfach der Hit – und werden bestimmt einen Platz in der Wohnung finden.

(c) Klaus Burkardt

Foto: (c) Klaus Burkardt
Foto: (c) Klaus Burkardt

Nach guten 90 Minuten sind meine Mädels „erledigt“ – ich noch nicht. Weil der Papa die Prinzessinnen abholt und ich noch ein bisschen Zeit hab: gibt es jetzt noch ein Weihnachtsgeschenk für den Papa.

Foto: (c) Klaus Burkardt
Foto: (c) Klaus Burkardt

Auch hier vermittelt Klaus absolute Sicherheit und Professionalität. Es macht riesig Spaß und obwohl ich nicht in die Kategorie „Topfmodell“ gehöre, man meinem Körper die Strapazen von diversen Geburten und unfassbaren Gewichtszu- und -abnahmen ansieht – sind die Ergebnisse wirklich richtig toll. Was Frau ihrem Mann da jetzt genau zu Weihnachten schenken möchte – bleibt jeder selbst überlassen. Alles kann nichts muss. Aber egal welche Bereiche man geshootet haben möchte: Klaus ist ganz klar eine tolle Empfehlung. Wer hier gerne noch Unterstützung von einer Visagistin haben möchte, kann das gerne im Vorfeld mit dem Team im Studio besprechen. Tatsächlich lohnt es sich für das ein odere andere Shooting einen professionellen Makeup Artist zu konsultieren – je nach dem welches Thema geshootet werden soll. Klaus wäre kein Profi, wenn er hier nicht eine professionelle Lösung hätte.

Ein Geschenk für EUCH!

Weihnachten wäre nicht Weihnachten wenn es nicht an jeder Ecke vor Geschenken wimmelt. Und auch ich habe ein kleines Geschenk für Euch: wenn ihr gerne Euren Liebsten ein persönliches Geschenk machen wollt, Bilder von der Familie, Bilder von den Kindern oder auch ganz persönliche Bilder nur von Euch für Euch oder vielleicht Euren Liebsten – dann bekommt ihr bei der Buchung bis zum 23.12.2016 mit dem Stichwort „Paulineschreibt“ 10% Ermäßigung auf den Listenpreis. Das gilt übrigens auch für Männer: ein Fotoshooting für Eure Angebetete ist vielleicht auch eine tolle Idee zu Weihnachten. Wer es vor Weihnachten nicht mehr schafft zu einem Shooting (wir wollten das dieses Jahr ja etwas entspannter angehen) der kann einen Shooting Gutschein erwerben. Auch hier gelten 10% Leserrabatt. Unter www.kb-fotodesign.de findet ihr den Kontakt und alle Informationen.

Das ist aber noch nicht Alles:

zusammen mit Klaus verlose ich ein Fotoshooting

über die Dauer von 2 Stunden mit 2 Outfits. Von Klaus bekommt ihr daraus 10 bearbeitete Fotos in voller Auflösung, die ihr zuvor selbst aussuchen durftet. Alles Weitere bespricht der Gewinner / die Gewinnerin direkt mit Klaus Burkardt. Was ihr dafür tun müsst? Schreibt einen Kommentar in dem ihr uns erzählt welches Kleidungsstück bei Eurem Shooting auf keinen Fall fehlen darf. Gelost wird am Nikolaustag, 6.12.2016 um 17:00Uhr. Der / Die Gewinner/inn werden dann schriftlich von uns benachrichtigt.

 

Ich wünsche Euch einen wundervoll sonnig-kalten Tag und viel Spaß bei Eurem ersten-nächsten Fotoshooting und natürlich ganz viel Erfolg bei der Verlosung!

 

signatur

 

3 thoughts on “Adventskalender – das erste Türchen

  1. Wunderbar geschrieben, wie immer. Nur diesmal hab ich richtig Lust auf ein Fotoshooting bekommen

    1. Beim Shooting dürfte die Weihnachtsmannmütze nicht fehlen – nicht originell, aber weihnachtlich 🙂

Kommentar verfassen