Adventskalender – der 2. Advent

BAVARIAN COUTURE

Schmusn Danzn Lacha

(c) Tom Weiler / Bavarian Couture

(c) Tom Weiler / Bavarian Couture

Geheim-Rezept für ein perfektes bayerisches Date.

Ziemlich genau in der Reihenfolge gehört ein erfolgreicher Abend in Bayern verbracht. Und ich weiß wovon ich red. Habe des viele Jahre ausprobiert. Jede andere Reihenfolge is Schmarrn. Weglassen kann man von diesen drei immens wichtigen Grundlagen des Flirtens auch nix. Und mehr – mehr braucht es auch nicht. Wie ich darauf komme? Nun, folgendes Beispiel: wennst dich in einer Bar mit deinem Angebeteten triffst und erstmal nonstop lachst – wirkt des brutal nervös, unsicher oder gar verstörend auf den Adonis. Wenn du dich noch vor der Wirtschaft mit ihm triffst um gemeinsam mit ihm dann rein zu gehen und einen Platz zu suchen und du dancest erstmal voll gas los, anstatt zivilisiert „Grüß Gott“ zu sagen – dreht der Bua um und geht. Umgekehrt wäre es genauso. Also ganz klar: erst a Bussi, nach dem Essen bissi Danzen und dann den restlichen Abend glücklich und gemeinsam Lachen – dann wird des ein perfektes Date.

Obacht!

(c) Tom Weiler / Bavarian Couture

(c) Tom Weiler / Bavarian Couture

Dieses Rezept lebe ich zwar seit den ersten Tanzversuchen meiner späten Pubertät. Aber so treffend in Worte gefasst – das ist nicht auf meinem Mist gewachsen. Dahinter stehen zwei kreative Köpfe aus dem Dachauer Hinterland. Die Geschwister Laura und Christoph haben es sich zur Aufgabe gemacht, bayerische Lebensart in kurze, prägnante Motive zu verwandeln und selbige dann auf hochwertige Textilien zu drucken.

So schee scho

(c) Tom Weiler / Bavarian Couture

(c) Tom Weiler / Bavarian Couture

Grad jetzt im Herbst, haben Sweatshirts und Hoodies Hochkonjunktur. Bavarian Couture kommt mit einem besonders flauschigen Materialmix aus gekämmter Bio-Baumwolle und Polyester-Fleece daher. In trendigen, melierten Farbtönen präsentieren sich die Hoodies mit Kapuze und seitlich integrierten Einschubtaschen  als perfekte Begleiter für kalte Tage.

Habedere!

(c) Tom Weiler / Bavarian Couture

(c) Tom Weiler / Bavarian Couture

Natürlich gibt’s auch für die Burschen reichlich Statement-Material. Ebenfalls liebevoll und kreativ designt. Selbstredend – bayerischer Lifestyle. Wenn gleich das ein oder andere Motiv für beide Geschlechter funktional ist – es wird schon ein Unterschied gemacht. Schließlich gehört zum bayerischen Lifestyle ja auch, das Madln und Buam noch lang nicht das Gleiche sind.

Bazi di Bavaria

(c) Tom Weiler / Bavarian Couture

(c) Tom Weiler / Bavarian Couture

Wo ich grad drüber schreibe: A Lausmadl im „Bazi“ Hoodie. Na des versteht ja jeder, dass das nicht geht. Und a Lausbua mit am „Skihaserl“ Shirt, würde mir persönlich sicher auch ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Nein, auch da beweisen die Designer Fingerspitzengefühl.

Wuidera

(c) Tom Weiler / Bavarian Couture

(c) Tom Weiler / Bavarian Couture

Cool und lässig sind die Shirts und Pullis von Bavarian Couture. Das Sortiment enthält außerdem noch stylische Snapback-Caps – die Motive werden hier in edlem 3D Stick aufgebracht.

 

Vo gloa auf guad drauf

(c) Tom Weiler / Bavarian Couture

(c) Tom Weiler / Bavarian Couture

Was man sonst noch über Laura und Christoph wissen muss? Ursprünglich war es mal eine Schnappsidee – beim Pausenkaffee in der Berufsschule – die mit der Zeit zu einem umfangreichen und durchaus ansehnlichen Projekt gewachsen ist. Was sich allerdings bei dem ganzen Wachstum kein bisschen Verändert hat, ist der Hintergedanke: die schöne bayerische Mundart ist der Zentrale Kern der „feschen Fashion von Dahoam“. Komplett verändert hat sich allerdings das Herzblut, was in der Marke steckt: des ist nämlich um ein vielfaches gewachsen – schier ins unermessliche!

Freindlich is a Lifestyle

(c) Tom Weiler / Bavarian Couture

(c) Tom Weiler / Bavarian Couture

 

Und genau so arbeiten und leben Laura und Christoph. Sie freuen sich über jede Bestellung wie über ihre erste. Sie beantworten geduldig alle Fragen und sie haben immer ein offenes Ohr für Anregungen und Wünsche. Mir bleibt an dieser Stelle nichts anderes übrigen als DANKE zu sagen: Danke für echten bayerischen Lifestyle und Statements mitten auf der Brust. Danke für offensichtliche Mundart. Mein bajuwarisches Herz schlägt ein bisschen schneller und höher, wenn ich die tollen Sprüche und Aussagen lese – weil´s eben genau so ist!

 

In meinem Adventskalendertürchen vom 2. Advent sind heute zwei tolle Geschenke von BAVARIAN COUTURE drin: fia de Buam gibt’s a grün meliertes Shirt „HABEDERE“ in Größe M und fia de Madln gibt’s an Hoodie in dukelblau „BAYERISCHE VIERFALTIGKEIT QUATTRO“ auch in Größe M.

Und so geht’s: Schreibt in einem Kommentar welches der beiden Produkte ihr gerne haben möchtet und natürlich für wen. Alle Kommentare, welche bis zum 10.12.2016 18:00 Uhr abgeben wurden, kommen in den Lostopf. Der/Die jeweiligen Gewinner/in werden schriftlich benachrichtigt.

Aber selbstverständlich könnt ich auch direkt bei BAVARIAN Couture euer Lieblingsteil shoppen: im Online-Shop gibt es eine tolle große Auswahl aller Motive, Farben für Buam und Madl. Schaut´s vorbei – vielleicht ist da noch genau des richtige Weihnachtsgeschenk dabei. Ein Weihnachtsgeschenk aus dem Dachauer-Hinterland gehört in die Kategorie: „Weihnachtsgeschenke vo Nebenan“ – eine tolle Idee wie ich finde, dieses Jahr zu Weihnachten die Geschenke mal „nebenan“ zu kaufen!

 

http://paulineschreibt.de/wp-content/uploads/2014/11/Signatur-transparent.png

2 comments

  1. habedere says:

    habedere beinander, de hom sehr schene sacha im shop…da hob i glei a weihnachstgschenk gfundn
    brauch i scho nimma furt roasn.

    hom dad i gern de bayrische vierfaltigkeit. konn aber ned song für wen des is….überraschung wenn’s hi haut

Kommentar verfassen